Wurdies
Wurzelgräbers Blütenparadies
Wurdies Kräuter GmbH & Co. KG
Kreuzweg 6
92557 Weiding
Tel.: 0049 [0] 9674 1376
Fax: 0049 (0) 9674 8675
info-at-wurdies.de

Kongress Thema: Heilige Hildegard - Kräuter - Klarsinn statt Trübsinn

        3. einige Kräuter für das Sehen und die Sinne



Der Fenchel

Der Fenchel hat gesunde Wärme. Und seine Natur ist weder trocken noch kalt. Roh gegessen, schadet er dem Menschen nicht. Und egal auf welche Art er gegessen wird, macht er den Menschen froh und gibt ihm gesunde Wärme, guten Geruch und eine gute Verdauung. Auch die Fenchelsamen sind in ihrer warmen Natur nützlich für das Wohl der Menschen, so er mit anderen Kräutern in Heilmitteln vermischt wird.

Auch wer den Fenchel frisch als Gemüse oder als Samen täglich nüchtern isst, vemindert damit den schlechten Schleim und den Gestank in sich. Und der unangenehme Geruch des Atems wird dadurch unterdrückt. Und das gibt seinen Augen das klare Sehen. Der Mensch, der von der Melancholie geplagt ist, zerquetsche die Fenchelknolle bis der Saft austritt. Dann reibe er damit oft Stirn, Schläfen, Brust und Magen ein. Auf diese Art wird die Melancholie in ihm vermindert.

Zurück