Serpolet (französisch für Quendel)

Er war der erste nur durch die hl. Hildegard von Bingen inspirierte Wurdies-Kräutertee.
Der Bauch als das Zentrum für Wärme und Wohlgefühl beeinflusst unser Gemüt und damit unsere Gedanken. Bei einer Tasse "Serpolet"-Kräutertee können Sie sich einfach und entspannt Ihrer inneren Wärme und dem Wohlgefühl hingeben und Ihren Gedanken mal etwas Ruhe gönnen.

Zutaten kbA: Himbeerblätter, Quendel, Fenchel bitter, Süßholz, Beifuß, Ringelblumen, Rosenblüten, Schlüsselblumen